Max und Moritz (M&M) – Da ist noch was im Busch!

Parktheater Bensheim (Georg-Stolle-Platz 5, 64625 Bensheim)

Max und Moritz: Sie sind wieder da! Und laufen schnurstracks einem farblosen und überaus humorlosen Erzähler über den Weg, der dreist behauptet, ihre Geschichte, die Geschichte von Max und Moritz, weitererzählen zu dürfen! Was soll denn das??? Kurzerhand wird der „Buschmann“, wie sie ihn kühn nennen, überstimmt und die beiden nehmen ihm das Heft respektive das Buch aus seiner farblosen Hand. Doch im Ort ihrer genialen Streiche herrscht der „Boltewismus“ und die Macht wurde von einem ominösen Heiligen Huhn an sich gerissen. Big Huhn is watching you! Sie sind alle noch da, die Witwe Bolte, der Lehrer Lämpel, der Schneider Böck, Onkel Fritz und der Bäcker Ei, doch sind sie kaum wiederzukennen! Als graue Schatten, als Schwarz-Weiß-Ausgaben ihrer selbst versuchen sie, die Regeln des Heiligen Huhns zu befolgen. Oder auch nicht… Denn schon hat die Witwe Bolte einen  ukrativen Schwarzmarkthandel mit gebratenen Hühnerkeulen etabliert. Wie M&M, so nennen sich die beiden mittlerweile, mit neuen Streichen wieder Farbe in ihre Welt bringen und  ich quasi als „anarchistische Systemverweigerer“ wie damals gegen die Welt der Erwachsenen, deren Regeln und Einschränkungen behaupten, erleben wir in der frischen neuen Version von Bernhard Studlar als Deutsche Erstaufführung. Eine kindgerechte, fröhliche Inszenierung und irgendwie auch eine politische Wiedergutmachung an den Bösen Buben.

Theater für Kinder und Jugendliche von 6 – 12 Jahren (und natürlich für alle anderen auch!)

Weitere Infos

Veranstalter: Stadtkultur Bensheim
Veranstaltungsort: Parktheater

Dauer: 60 Minuten ohne Pause

frei nach dem Klassiker von Wilhelm B. von Bernhard Studlar
Deutsche Erstaufführung
Regie: Kai Frederic Schrickel
Mit: Sebastian Bischoff, Andreas Erfurth, Martin Radecke und Laurenz Wiegand

Neues Globe Theater

Karten erhalten Sie Online oder bei unseren Vorverkaufsstellen:

in Bensheim:
. Tourist-Info der Stadt Bensheim, Hauptstr. 53, Tel.: 06251/8696101
. Bergsträßer Anzeiger, Pressehaus am Ritterplatz, Rodensteinstr. 6, Tel.: 06251/100816
. Musikgarage, Bahnhofstr. 24, Tel.: 06251/680352

überregional:
bei allen Geschäftsstellen des Mannheimer Morgen sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Zurück