Weiterbildung im Ehrenamt

Neue Seminare für freiwillig Engagierte in Vereinen

Weiterbildungen zur Kommunikation, zur Vereinsbesteuerung, Erste Hilfe und vieles mehr. Insgesamt 20 verschiedene Seminare sind im neuen Programm „Weiterbildung im Ehrenamt“ für das Jahr 2022 enthalten. Ein Verbund von neun Städten und Gemeinden (Bensheim, Bürstadt, Einhausen, Groß-Rohrheim, Heppenheim, Lampertheim, Lorsch, Rimbach und Viernheim) stellt bereits seit 15 Jahren ein vielfältiges Programm auf die Beine, um engagierte Personen in Vereinen und Institutionen stets für ihre Aufgaben und neuen Herausforderungen zu qualifizieren. Dieses für die Teilnehmenden kostenlose Angebot wird vom Land Hessen unter dem Motto #deinehrenamt gefördert.
Wie schon im letzten Jahr, werden die einzelnen Weiterbildungsangebote aller teilnehmenden Kommunen zentral auf der Internetseite der Viernheimer Volkshochschule (vhs) unter www.vhs-viernheim.de unter dem Menüpunkt “Weiterbildung im Ehrenamt“ aufgeführt. Die Städte und Gemeinden verweisen auf ihren Homepages zusätzlich auf diese zentrale Angebotsseite. Die Anmeldung erfolgt wie gehabt über die bisherigen Anlaufstellen in den einzelnen Städten und Gemeinden entweder per E-Mail, telefonisch oder über das Internet. Alle Informationen hierzu gibt es ebenfalls auf der Seite der vhs.
Es lohnt sich, immer mal wieder einen Blick in das Programm zu werfen, da auch im Laufe des Jahres neue Weitebildungsangebote hinzukommen. Die Themen bisher lauten auszugsweise: Arbeitsorganisation im Ehrenamt, Grundzüge der Vereinsbesteuerung, Pressearbeit und Werbung für den Verein, Barrierefreie Veranstaltungen planen, Homepage für den Verein erstellen, Social Media, Online-Banking-Sicherheit und elektronische Mitgliederverwaltung und vieles mehr. Auch die Termine für die diesjährigen Vereinsfrühschoppen sind auf der Seite zu finden.
Zusätzlich macht ein Flyer auf das Programm „Weiterbildung im Ehrenamt“ aufmerksam, das Scannen des QR-Codes erleichtert den direkten Zugang auf die Internetseite.

Angebote online unter www.vhs-viernheim.de

Einstiegsseminar: Homepage für unseren Verein

Zielgruppe: Vereine und Organisationen auf ehrenamtlicher und freiwilliger Basis

Das Internet, unendliche Weiten. Welche Möglichkeiten bieten sich für Vereine, sich zu präsentieren? Welche Gefahren lauern in den Tiefen des World Wide Web?
In diesem Einsteigerseminar werden die Basics zum Thema Homepageentwicklung aufgezeigt. Es werden prominente Entwicklungstools präsentiert und kurz erläutert. Die wichtigsten rechtlichen Aspekte werden besprochen. Am Ende des Tages, sollen die Teilnehmer*innen eine Idee davon haben, welchen Herausforderungen sie sich stellen müssen, wenn sie einen eigenen Webauftritt planen.


Seminarleitung: Björn Brandhorst
Samstag, 17.09.2022, 11:00 - 14:00 Uhr
Gertrud-Eysoldt-Foyer, Parktheater Bensheim,
Georg-Stolle-Platz 5, 64625 Bensheim
Anmeldung: Stadtkultur Bensheim, Petra Rettig,
Hauptstr. 39, Tel.: 06251/58263-76,
Mail: stadtkultur@bensheim.de

Social Media für Vereine

Vereinsarbeit ohne Internetpräsenz ist heutzutage kaum mehr vorstellbar. Nahezu jeder Verein ist in irgendeiner Weise digital vertreten, sei es in Form einer Webseite, eines Google-Eintrags oder auf Social Media.
Für eine gute Öffentlichkeitsarbeit ist der digitale Auftritt unerlässlich.
Welche sozialen Netzwerke gibt es? Für wen eignen sie sich? Wie werden sie gepflegt und was wird dafür benötigt?
Aufgezeigt werden konkrete Möglichkeiten, wie Vereine Social Media nutzen können, welche Kanäle für welche Zielgruppen geeignet sind und wie diese in der Praxis miteinander vernetzt werden können.

Seminarleitung: Zita Schaider
Samstag, 15.10.2022, 10:00 - 13:00 Uhr
Gertrud-Eysoldt-Foyer, Parktheater Bensheim,
Georg-Stolle-Platz 5, 64625 Bensheim
Anmeldung: Stadtkultur Bensheim, Petra Rettig,
Hauptstr. 39, Tel.: 06251/58263-76,
Mail: stadtkultur@bensheim.de

Zurück